Dieter Kiessling

01

Dieter Kiessling
CM, DK, 2013
© Dieter Kiessling und VG Bild-Kunst, Bonn 2016

02

Dieter Kiessling
IF, DK, 2013
© Dieter Kiessling und VG Bild-Kunst, Bonn 2016

03

Dieter Kiessling
Porträt mit Kamera2013
© Dieter Kiessling und VG Bild-Kunst, Bonn 2016

*1957 in Münster, lebt in Düsseldorf und Mainz

 

Die Auseinandersetzung mit dem fotografischen Porträt setzt im Werk des Düsseldorfer Medienkünstlers Dieter Kiessling erst 2002 im Rahmen einer Videoinstallation ein. Wichtig für den häufig in Werk-Reihen arbeitenden Künstler ist dabei stets ein tragfähiges Konzept. Stellvertretend dafür kann man seine jüngste fotografische Reihe sehen, in der Autor und Modell immer gleichzeitig erscheinen:

„Die Serie People in mirror are closer than they appear folgte selbstreferenziellen Medienarbeiten. In der Fotografie kann man auch Selbstreferenzialität herstellen, zum Beispiel indem man vor einem Spiegel fotografiert. Im Zuge solcher Arbeiten ent­standen 2013 erste experimentelle Porträts, die mich zusammen mit Besucherinnen und Besuchern meines Ateliers zeigen, wo ich uns zusammen in einem Spiegel foto­grafierte. In dieser Serie wird bei jedem einzelnen Bild der Moment und der Akt des Fotografiertwerdens thematisiert. Dieser Akt ist für den technischen Ablauf wie auch für den Bildinhalt konstitutiv. Die Person, die fotografiert wird, tritt mit mir, dem Fotografen, im Moment der Aufnahme in einen auf dem Foto sichtbaren Bezug. Sie steht dicht neben mir, gleichzeitig empfindet die Person mich – da sie mich im Spiegel sieht – als Gegenüber. (…) Die Bilder zeigen nicht nur die Abbilder der Personen, sondern sie dokumentieren auch die Beziehung, die in der kurzen Zeit des Foto­grafierens zwischen mir und den abgebil­deten Personen bestand. Sie behaupten sich im Bild gegen den Fotografen, dessen Gesicht durch die Kamera verdeckt ist und der wenig von seiner Identität preisgibt.“

In Kiesslings buchstäblicher Reflexion des Fotografierens öffnet sich das Bild auch in Richtung auf den Betrachter, der noch vor, vielleicht aber auch einmal neben dem Fotografen stehen könnte.

 

www.dieter-kiessling.de

SG

Ausstellungsort

Kunsthaus